Institut für Lilithurgie

Stefanie Ettmann, Licenciada, geboren am 5. April 1985 in Wien, ist Sexualpädagogin, Sprachlehrerin, Übersetzerin und Herausgeberin (“Liliths Schatz - Eine Geschichte über die Sexualität, die Lust und den Menstruationszyklus). Seit ihrem Studium in Portugal und ihren Lehr- und Wanderjahren in der Arbeit Kindern und Jugendlichen in Spanien und Frankreich ist es ihr Herzensanliegen, eine liebe- und würdevolle Sexualkultur zu schaffen, in der die vielfältigen Traumata aus 6.000 Jahren Patriarchat Heilung finden und sich Menschen einander zeigen und miteinander wachsen können. Wann immer sie eines in den Schnee, Sand oder sonstwo hingemalten Penis ansichtig wird, malt sie umgehend eine Vulvina dazu. 

Regina Blümel, MSc, geb. am 22. April 1968 in Wien, ist Sexualberaterin und Sexualpädagogin, arbeitet als Jugendcoach, hält Schüler~innen-Workshops in der Sexualpädagogik und in der Suchtprävention, ist in der Elternbildung und Fortbildung von Pädagog~innen (u.a. für die Wiener Kinderfreunde) tätig, z.B. als Mitautorin des sexualpädagogische Workshop-Konzept für die Volksschule der Fachstelle NÖ. 1999 hat Regina mit ihrer Tochter Bianka, heute Hebamme, fehlende Klitorides und fehlende Labien in geliehene Aufklärungsbücher eingezeichnet, um das weibliche äußere Geschlecht vollständig darzustellen.

 

Zusammen haben Regina und Stefanie u.a. Workshops zu den weiblichen Genitalien für die deutsche Hebammen-Studierenden-Organisation WeHe und für von FGM betroffene Frauen bei Herzwerk Wien gestaltet.

Für eine Kontaktaufnahme nützen Sie bitte das Kontaktformular dieser Website.